Zitate für die Seele
Zitatescout
 

Suche nach einem Zitat

oder

Wortzitate zum Thema: "sprechen"

Worte sind der Duft des Herzens.
Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.
Wer sprechen kann, kann singen, wer laufen kann, kann tanzen.
Wer unvorsichtig herausfährt mit Worten, sticht wie ein Schwert; aber die Zunge der Weisen bringt Heilung.
Neues Testament
Schweigst du – so schweige aus Liebe, sprichst du – so sprich aus Liebe, rügst du – so rüge aus Liebe, schonst du – so schone aus Liebe.
Kirchenvater und Philosoph und Bischof von Hippo (Algerien). Der Hl. Augustinus gilt als Vater und Schöpfer der theologischen und philosophischen Wissenschaft sein Werk "Bekenntnisse" gehört zu den einflussreichsten autobiographischen Texten der Weltliteratur.
354-430
Einer, der viel spricht, vollbringt nur selten wirkliche Taten.
Ich erwarte, daß der vollkommene Redner sich zunächst ein Thema ausfindig macht, womit er sich einer kultivierten Hörerschaft würdig zeigt, bevor er überhaupt einen Gedanken an Sprache und Ausdruck verschwendet.
Römischer Politiker, Anwalt und Philosoph, der berühmteste Redner Roms und einer der vielseitigsten Köpfe der römischen Antike
106-43 v. Chr.
Bevor du sprichst, lasse deine Worte durch drei Tore schreiten. Beim ersten Tor frage: „Sind sie wahr?“ Am zweiten frage: „Sind sie notwendig?“ Am dritten Tor frage: „Sind sie freundlich?
Persischer Sufi-Mystiker und einer der bedeutendsten persischsprachigen Dichter
1207-1273
Indem sie schweigen, rufen sie laut.
Römischer Politiker, Anwalt und Philosoph, der berühmteste Redner Roms und einer der vielseitigsten Köpfe der römischen Antike
106-43 v. Chr.
Die ganze Welt steht auf der Spitze der Zunge.
Die Worte eines gedankenlosen Schwätzers verletzen wie Messerstiche; was ein weiser Mensch sagt, heilt und belebt.
Neues Testament
Quelle: Sprüche 12:18
Ein Mensch, der viel redet, versündigt sich leicht; wer seine Zunge im Zaum hält, zeigt Verstand.
Neues Testament
Quelle: Sprüche 10:19
Es gibt Gold und viel Perlen; aber ein Mund, der Vernünftiges redet, ist ein edles Kleinod.
Neues Testament
Quelle: Sprüche 20,15
Es ist einem Mann eine Freude, wenn er richtig antwortet, und wie wohl tut ein Wort zur rechten Zeit!
Neues Testament
Quelle: Sprüche 15,23
Freundliche Reden sind Honigseim, trösten die Seele und erfrischen die Gebeine.
Neues Testament
Quelle: Sprüche 16,24
Wer seine Zunge hütet, bewahrt sein Leben; wer aber mit seinem Maul herausfährt, über den kommt Verderben.
Neues Testament
Quelle: Sprüche 13,3
Wer seine Zunge im Zaum halten kann, schützt sich selbst. Ein Großmaul richtet sich zugrunde.
Neues Testament
Quelle: Sprüche 13:3
Wer seinen Nächsten schmäht, ist ein Tor; aber ein verständiger Mann schweigt stille.
Neues Testament
Quelle: Sprüche 11,12
Wer unvorsichtig herausfährt mit Worten, sticht wie ein Schwert; aber die Zunge der Weisen bringt Heilung.
Neues Testament
Quelle: Sprüche 12,18
Wer gekratzt werden will, muss schon sagen, wo es ihn juckt.
Wer zu viel redet, redet von sich.
Die Musik spricht da, wo Worte versagen.
Bekanntester Schriftsteller und Dichter Dänemerks (insbes. Märchen)
1805-1875
Einen Esel erkennt man an den langen Ohren, einen Narren an der langen Zunge.
Schön schweigen ist schöner als schön reden.
Gesprochene Worte sind entlaufene Hunde.
Wer redet, sät - und wer hört, erntet.
Wer seinen Willen durchsetzen will, muss leise sprechen.
Französischer Dramatiker und Romancier
1882-1944
Besser als tausend nutzlose Worte ist ein einziges Wort, das Frieden stiftet.
wörtlich: "Erwachter"; Gründer der Weltreligion des Buddhismus
Wenn eine Blume nicht blühen will, dann gießt du sie, oder sprichst mit ihr. Aber du fängst nicht an, sie zu reparieren.
2017
Schlafe darüber, ehe du sprichst.
Wer viel redet, glaubt am Ende, was er sagt.
Französischer Schriftsteller, Sein Hauptwerk ist der rund 88 Titel umfassende, aber unvollendete Romanzyklus La Comédie humaine (dt.: Die menschliche Komödie).
1799-1850
Es gibt Menschen, die einen Augenblick früher sprechen, als sie denken.
Französischer Philosoph und Schriftsteller, der als Moralist zu den großen französischen Klassikern gerechnet wird; scharfer Beobachter des hochadeligen Milieus.
1645-1696