Zitate für die Seele
Zitatescout
 

Suche nach einem Zitat

oder

Wortzitate zum Thema: "Wertschätzung"

Einen Menschen lieben, heißt ihn so sehen, wie Gott ihn gemeint hat.
Einer der bedeutendsten russischen Schriftsteller; Hauptwerke: "Schuld und Sühne", "Der Idiot", "Die Brüder Karamasow". Das literarische Werk beschreibt die politischen, sozialen und spirituellen Verhältnisse zur Zeit des Russischen Kaiserreiches.
1821-1881
Atme nur Liebe aus.
Persischer Sufi-Mystiker und einer der bedeutendsten persischsprachigen Dichter
1207-1273
Anerkennung ist der Sauerstoff für menschliche Beziehungen.
Um Menschen zu ermutigen, musst du sie loben.
In notwendigen Dingen: die Einheit. In fraglichen Dingen: die Freiheit. In allem: die Liebe.
Kirchenvater und Philosoph und Bischof von Hippo (Algerien). Der Hl. Augustinus gilt als Vater und Schöpfer der theologischen und philosophischen Wissenschaft sein Werk "Bekenntnisse" gehört zu den einflussreichsten autobiographischen Texten der Weltliteratur.
354-430
Nicht die Dinge an sich sind es, die uns glücklich machen, sondern die Art und Weise, wie wir sie beurteilen.
Griechischer Philosoph, Begründer der philosophischen Schule des Epikureismus mit Ausrichtung auf das individuelle Lebensglück bzw. Seelenheil. Lustmaximierung und die radikale Diesseitigkeit aller Strebungen, sind begründet in der Auffassung, dass auch die menschliche Seele mit dem Tod zur Auflösung kommt.
341-270 v. Chr.
Wenn auf der Erde die Liebe herrschte, wären alle Gesetze entbehrlich.
Einer der bekanntesten und einflussreichsten griechischen Philosphen, Schüler von Platon, Begründer der Wissenschafts-, Staats- und Dichtungstheorien
384-322 v. Chr.
Erkenne das Kind in dir und in deinem Gegenüber. Beide sehnen sich nach deiner Liebe.
Deutscher Seminaranbieter, Coach und Autor psychologischer Bücher
*1953
Es ist viel wertvoller, stets den Respekt der Menschen als gelegentlich ihre Bewunderung zu haben.
Schweizer Philosoph
1712-1778
Wenn du geliebt werden willst, liebe!
Römischer Philosoph, Staatsmann und Schriftsteller
um 4 v. Chr. - 65 n. Chr.
Menschen, die noch nicht in der Liebe und Wertschätzug zu sich selbst angekommen sind, rufen nach Liebe von anderen. Sie wollen von anderen etwas haben, was sie sich selbst noch nicht schenken.
Deutscher Seminaranbieter, Coach und Autor psychologischer Bücher
*1953
Alle Geschöpfe der Erde lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleich gestellte Werke des allmächtigen Schöpfers – unsere Brüder.
gebürtig Giovanni Battista Bernardone, Gründer des christlichen Franziskanerordens und Mitbegründer der Klarissen. Der Hl. Franziskus ist Schutzpatron Italiens, der Tiere und des Naturschutzes.
1181-1226
Habe immer Mitgefühl, denn wir alle sind Sünder.
gebürtig Giovanni Battista Bernardone, Gründer des christlichen Franziskanerordens und Mitbegründer der Klarissen. Der Hl. Franziskus ist Schutzpatron Italiens, der Tiere und des Naturschutzes.
1181-1226
Was du nicht liebst und wertschätzt, kann auf Dauer nicht bei dir bleiben. So verlieren Menschen die Gesundheit ihres Körpers, damit sie sich bewusst werden, welch großes Geschenk dieser Körper ist
Deutscher Seminaranbieter, Coach und Autor psychologischer Bücher
*1953
Achte die kleinen Dinge im Leben so sehr wie die großen.
Ein Wort, das von Herzen kommt, macht dich drei Winter warm.
Nur, wer den Menschen liebt, wird ihn verstehen, wer ihn verachtet, ihn nicht einmal sehen.
Deutscher Dichter, Schriftsteller und Übersetzer
1871-1914
Die Menschen kommen durch nichts den Göttern näher, als wenn sie Menschen glücklich machen.
Römischer Politiker, Anwalt und Philosoph, der berühmteste Redner Roms und einer der vielseitigsten Köpfe der römischen Antike
106-43 v. Chr.
Das Geheimnis der Erziehung liegt in der Achtung vor dem Schüler.
US-amerikanischer Philosoph, Schriftsteller und Führer der Transzendentalisten in Neuengland
1803-1882
Wenn mir ein Mensch teuer wird, habe ich das Ziel des Glücks erreicht.
US-amerikanischer Philosoph, Schriftsteller und Führer der Transzendentalisten in Neuengland
1803-1882
An des anderen Vorteil denken, wird zum eigenen werden.
Größe und Achtung eines Menschen kommen aus ihm selbst.
»Werdet barmherzig, so wie euer Vater barmherzig ist! Verurteilt nicht andere, dann wird Gott auch euch nicht verurteilen. Sitzt über niemand zu Gericht, dann wird Gott auch über euch nicht zu Gericht sitzen. Verzeiht, dann wird Gott euch verzeihen. Schenkt, dann wird Gott euch schenken; ja, er wird euch so überreich beschenken, dass ihr gar nicht alles fassen könnt. Darum gebraucht anderen gegenüber ein reichliches Maß; denn Gott wird bei euch dasselbe Maß verwenden.«
Neues Testament
Quelle: Lukas 6:36-38
Es wurde dir, Mensch, doch schon längst gesagt, was gut ist und wie Gott möchte, dass du leben sollst. Er fordert von euch nichts anderes, als dass ihr euch an das Recht haltet, liebevoll und barmherzig miteinander umgeht und demütig vor Gott euer Leben führt.
Neues Testament
Quelle: Micha 6:8
Denkt bei dem, was ihr tut, nicht nur an euch. Denkt vor allem an die anderen und daran, was für sie gut ist.
Neues Testament
Quelle: 1. Korinther 10:24
Dienet einander, ein jeglicher mit der Gabe, die er empfangen hat.
Neues Testament
Quelle: 1. Petrus 4,10
Ein barmherziger Mann nützt auch sich selber; aber ein herzloser schneidet sich ins eigene Fleisch.
Neues Testament
Quelle: Sprüche 11,17
In Demut achte einer den anderen.
Neues Testament
Quelle: Philipper 2,3
Lasst ja kein giftiges Wort über eure Lippen kommen! Seht lieber zu, dass ihr für die anderen, wo es nötig ist, ein gutes Wort habt, das weiterhilft und denen wohl tut, die es hören.
Neues Testament
Quelle: Epheser 4:29
Lasst uns aber Gutes tun und nicht müde werden; denn zu seiner Zeit werden wir auch ernten.
Neues Testament
Quelle: Galater 6,9
Mit welchem Recht verurteilst du also einen anderen? Und warum schaust du auf ihn herab, nur weil er sich anders verhält? Wir werden alle einmal vor Gott stehen, und er wird über uns urteilen. So steht es in der Heiligen Schrift: "So wahr ich lebe, spricht der Herr: Vor mir werden alle niederknien, und alle werden bekennen, dass ich der Herr bin!" So wird also jeder für sich selbst vor Gott Rechenschaft ablegen müssen.
Neues Testament
Quelle: Römer 14:10-12
Seid miteinander freundlich, herzlich, vergebt einer dem anderen.
Neues Testament
Quelle: Epheser 4,32
Vergesst nicht, Gutes zu tun und mit den anderen zu teilen, denn über solche Opfer freut sich Gott.
Neues Testament
Quelle: Hebräer 13:16
Wer die Schwachen unterdrückt, beleidigt ihren Schöpfer. Wer Hilflosen beisteht, ehrt Gott.
Neues Testament
Quelle: Sprüche 14:31
Wer ein gütiges Auge hat, wird gesegnet; denn er gibt von seinem Brot den Armen.
Neues Testament
Quelle: Sprüche 22,9
Es gibt ein Wort, das jedem als praktische Lebensregel dienen könnte: Gegenseitigkeit.
Chinesischer Philosoph, dessen zentrales Thema seiner Lehren die Achtung vor anderen Menschen sowie die Ahnenverehrung war. In Harmonie zu sein mit dem Weltganzen - dies war sein Ziel.
ca. 551-479 v. Chr.
Man hat nur dann ein Herz, wenn man es für andere hat.
Deutscher Dramatiker und Lyriker
1813-1863
Eher schätzt man das Gute nicht, als bis man es verlor.
Deutscher Dichter, Übersetzer, Theologe und Geschichts- und Kultur-Philosoph der Weimarer Klassik
1744-1803
Lob und Tadel bringen den Weisen nicht aus dem Gleichgewicht.
wörtlich: "Erwachter"; Gründer der Weltreligion des Buddhismus
Einen Bruder, für den ich bete, kann ich bei aller Not, die er mir macht, nicht mehr verurteilen oder hassen.
Deutscher Theologe, Philosoph und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus; wurde 1944 hingerichtet.
1906-1945
Das ist die Kunst unseres Heilands: Er greift nach den kleinen Leuten und schenkt Ihnen die Ehre, dass sie groß werden.
auch_ "der Ältere" genannt; Evangelischer Pastor und Theologe in Deutschland; Gründer der v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel (Heil- und Pflegeanstalten) sowie Arbeiterkolonien und Zufluchtsstätten für die Obdachlose
1831-1910
Achte dich selbst, wenn du willst, dass andere dich achten sollen.
Freiherr Adolph Franz Friedrich Ludwig Knigge, deutscher Dramatiker, Erzähler und Publizist; bekannt wurde Knigge durch seine Schrift "Über den Umgang mit Menschen". Knigge steht heute stellvertretend für Benimmratgeber, jedoch haben diese mit seinem vorwiegend soziologisch ausgerichteten Werk im Sinne der Aufklärung nur wenig zu tun.
1752-1796
Froh und glücklich machen, trösten und erfreuen ist im Grunde doch das Glücklichste und Beste, was der Mensch auf dieser Welt ausrichten kann.
Deutscher katholischer Priester und Stiftungsgründer eines der größten internationalen Sozialwerke der katholischen Kirche.
1813-1865
Ein Lob ist soviel wert wie der Mensch, der es ausspricht.
Spanischer Schriftsteller, Autor des "Don Quijote", gilt als spanischer Nationaldichter
1547-1616
Ohne Zuwendung anderer bin ich arm wie ein Bettler.
Deutscher Theologieprofessor, Reformator und Gründer des Protestantismus
1483-1546
Wer an seinem Nächsten vorüber geht, geht auch an Gott vorüber.
Deutscher Theologieprofessor, Reformator und Gründer des Protestantismus
1483-1546
Tue einem Kind Ehre an und es wird dir Ehre antun.
Mit Zorn und Hass reißt man alles nieder, mit Geduld und Liebe baut man aus nichts einen Tempel.
Ohne Achtung gibt es keine wahre Liebe.
Deutscher Denker und bedeutender Vertretern der abendländischen Philosophie. Mit sein Werk "Kritik der reinen Vernunft" setzte er einen Wendepunkt in der Philosophiegeschichte. Mit Kant beginnt die moderne Philosophie.
1724-1804
Der Mensch ist zwar unheilig genug, aber die Menschlichkeit der Person muss ihm heilig sein.
Deutscher Denker und bedeutender Vertretern der abendländischen Philosophie. Mit sein Werk "Kritik der reinen Vernunft" setzte er einen Wendepunkt in der Philosophiegeschichte. Mit Kant beginnt die moderne Philosophie.
1724-1804
Die Pflicht gegen sich selbst besteht darin, dass der Mensch die Würde der Menschheit in seiner eigenen Person bewahre.
Deutscher Denker und bedeutender Vertretern der abendländischen Philosophie. Mit sein Werk "Kritik der reinen Vernunft" setzte er einen Wendepunkt in der Philosophiegeschichte. Mit Kant beginnt die moderne Philosophie.
1724-1804
Handle so, dass die Maxime deines Willens jederzeit zugleich auch als Prinzip einer allgemeinen Gesetzgebung gelten könnte.
Deutscher Denker und bedeutender Vertretern der abendländischen Philosophie. Mit sein Werk "Kritik der reinen Vernunft" setzte er einen Wendepunkt in der Philosophiegeschichte. Mit Kant beginnt die moderne Philosophie.
1724-1804
Handle so, dass du die Menschheit sowohl in deiner Person als auch in der Person jedes anderen jederzeit zugleich als Zweck, nie bloß als Mittel brauchst.
Deutscher Denker und bedeutender Vertretern der abendländischen Philosophie. Mit sein Werk "Kritik der reinen Vernunft" setzte er einen Wendepunkt in der Philosophiegeschichte. Mit Kant beginnt die moderne Philosophie.
1724-1804
Die Freundschaft fließt aus vielen Quellen, am reinsten aber aus dem Respekt.
Englischer Schriftsteller, weltberühmt durch seinen Roman "Robinson Crusoe"
1660-1731
Eine der seltensten Befähigungen ist die Befähigung, Befähigung anzuerkennen.
US-amerikanischer Schriftsteller und Philosoph
1856-1915
Wer sich selbst nicht auf die rechte Art liebt, kann auch andere nicht lieben. Denn die rechte Liebe zu sich ist auch das natürliche Gutsein zu anderen. Selbstliebe ist also nicht Ichsucht, sondern Gutsein.
Österreichscher Schriftsteller
1880-1942
Wenn eine Blume nicht blühen will, dann gießt du sie, oder sprichst mit ihr. Aber du fängst nicht an, sie zu reparieren.
2017
Zeige Verständnis für andere
2017
Lerne zu schätzen, was du hast.
2017
Wenn deine Zunge nur gute Rede kennt, dann werden dich die Menschen lieben.