Zitate für die Seele
Zitatescout
 

Suche nach einem Zitat

oder

Wortzitate zum Thema: "Wahrnehmung"

Wer etwas Besonderes sehen will, muss auf das blicken, was andere nicht beachten.
Achte die kleinen Dinge im Leben so sehr wie die großen.
Die Menschen sehen nur das, worauf sie vorbereitet sind.
US-amerikanischer Philosoph, Schriftsteller und Führer der Transzendentalisten in Neuengland
1803-1882
Die Dinge beobachten gilt mir beinah mehr, als sie besitzen.
Deutscher Schriftsteller, der als bedeutendster deutscher Vertreter des Realismus gilt. Seine wohl bekanntester Roman ist "Effi Briest".
1819-1898
Wir haben in unserem Leben keine andere Aufgabe als das Auge des Herzens gesunden zu lassen, mit dem wir Gott sehen können.
Kirchenvater und Philosoph und Bischof von Hippo (Algerien). Der Hl. Augustinus gilt als Vater und Schöpfer der theologischen und philosophischen Wissenschaft sein Werk "Bekenntnisse" gehört zu den einflussreichsten autobiographischen Texten der Weltliteratur.
354-430
Wer noch staunen kann, wird auf Schritt und Tritt beschenkt.
Österreichischer Maler, Graphiker und Schriftsteller (Expressionismus)
1886-1980
Wer nicht sehen will, dem hilft auch keine Brille.
Es ist besser, den Tod für das Leben zu halten, als das Leben für den Tod.
Russischer Maler
1866-1944
Dinge wahrzunehmen ist der Keim der Intelligenz.
Chinesischer Philosoph und Begründer des Daoismus (Taoismus). Neben dem Konfuzianismus und dem Buddhismus ist der Daoismus eine der Drei Lehren durch die China maßgeblich geprägt wurde.
ca. 551-479 v. Chr.
So ist das Sichtbare von Nutzen, doch das Wesentliche bleibt unsichtbar.
Chinesischer Philosoph und Begründer des Daoismus (Taoismus). Neben dem Konfuzianismus und dem Buddhismus ist der Daoismus eine der Drei Lehren durch die China maßgeblich geprägt wurde.
ca. 551-479 v. Chr.