Zitate für die Seele
Zitatescout
 

Suche nach einem Zitat

oder

Wortzitate zum Thema: "Veränderung"

Wandel ist eine Tür, die nur von innen geöffnet werden kann.
Die Sonne kann nicht ewig im Mittag stehen.
Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt, der andere packt sie kräftig an und handelt.
Philosoph und der bekannteste italienischer Dichter des europäischen Mittelalters ("Göttliche Kommödie")
1265-1321
Beachte immer, dass nichts bleibt, wie es ist und denke daran, dass die Natur immer wieder ihre Formen wechselt.
Römischer Kaiser und Philosoph, setzte sich in Gesetzgebung für Benachteiligte der damaligen römischen Gesellschaft ein, vor allem für Sklaven und Frauen.
121-180
Das Leben besteht in der Bewegung.
Einer der bekanntesten und einflussreichsten griechischen Philosphen, Schüler von Platon, Begründer der Wissenschafts-, Staats- und Dichtungstheorien
384-322 v. Chr.
Wir brauchen nicht so fortzuleben, wie wir gestern gelebt haben. Machen wir uns von dieser Anschauung los, und tausend Möglichkeiten laden uns zu neuem Leben ein.
Deutscher Dichter, Schriftsteller und Übersetzer
1871-1914
Nimmst du jemanden, wie er ist, wird er bleiben, wie er ist. Aber gehst du mit ihm um, als wäre er, was er sein könnte, wird er zu dem werden, was er sein könnte.
Deutscher Universalgelehrter und der bedeutendste Dichter des Landes; Seine meist gelesenen Werke sind "Faust" und "Die Leiden des jungen Werther".
1749-1832
Mach das Beste aus dir, etwas Besseres kannst du nicht tun.
US-amerikanischer Philosoph, Schriftsteller und Führer der Transzendentalisten in Neuengland
1803-1882
Denn erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.
Heinrich Christian Wilhelm Busch, Deutscher Maler und Urvater des Comics; einer der einflussreichsten humoristischen Dichter und Zeichner Deutschlands; sein bekanntestes Werk: Max und Moritz
1832-1908
Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widerspricht ihren Eltern, legt die Beine übereinander und tyrannisiert ihre Lehrer.
Einer der bekanntesten und einflussreichsten griechischen Philosphen, Schüler von Platon, Begründer der Wissenschafts-, Staats- und Dichtungstheorien
384-322 v. Chr.
Beklage nicht, was nicht zu ändern ist, aber ändere, was zu beklagen ist.
Englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler. Seine Komödien und Tragödien gehören zu den bedeutendsten und am meisten aufgeführten und verfilmten Bühnenstücken der Weltliteratur.
1564-1616
Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben.
Deutscher Dramatiker und Lyriker
1813-1863
Es ist nichts beständiger als die Unbeständigkeit.
Deutscher Philosoph
1770-1831
Es gibt nichts Dauerhaftes außer der Veränderung.
Griechischer Philosoph
ca. 540-480 v. Chr.
Alles fließt.
Griechischer Philosoph
ca. 540-480 v. Chr.
Bei einem Fluss ist es nicht möglich, zweimal hinein zu steigen in den selben, auch nicht ein sterbliches Wesen zweimal zu berühren und zu fassen im gleichen Zustand; alles zerfließt und wieder strömt es zusammen und kommt her und geht fort.
Griechischer Philosoph
ca. 540-480 v. Chr.
Alle Umkehr und Erneuerung muss bei mir selbst anfangen.
Deutscher Theologe, Philosoph und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus; wurde 1944 hingerichtet.
1906-1945
Die Sonne ist jeden Tag neu.
Griechischer Philosoph
ca. 540-480 v. Chr.
Bedenke, dass die menschlichen Verhältnisse insgesamt unbeständig sind, dann wirst Du im Glück nicht zu fröhlich und im Unglück nicht zu traurig sein.
Griechischer Philosoph, der selbst keine schriftlichen Werke hinterließ. Die Überlieferung seines Lebens und Denkens beruht auf Schriften anderer, hauptsächlich seines Schülers Platon.
469-399 v. Chr.
Wer die Welt bewegen will, sollte erst sich selbst bewegen.
Griechischer Philosoph, der selbst keine schriftlichen Werke hinterließ. Die Überlieferung seines Lebens und Denkens beruht auf Schriften anderer, hauptsächlich seines Schülers Platon.
469-399 v. Chr.
Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
eigentlich Mohandas Karamchand Gandhi, indischer Rechtsanwalt, Widerstandskämpfer, Revolutionär, Publizist, Morallehrer, Asket und Pazifist.
1869-1948
Wer die Zukunft verändern will, muss die Gegenwart stören.
Mitbegründerin der Heilsarmee und Vorkämpferin für Frauenrechte
1829-1890
Wer aufgehört hat, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.
Englischer Staatsmann und Heerführer; in der Geschichte der Britischen Inseln ist Cromwell eine umstrittene Persönlichkeit. Manche Historiker bewerten ihn als Königsmörder und Diktator, während er anderen als Freiheitsheld gilt.
1599-1658
Dankbarkeit ändert alles.
2017
An Silvester feiert die ganze Welt, dass sich das Datum ändert. Ich hoffe, dass wir irgendwann das Datum feiern, an dem sich die Welt ändert.
2017
Ehe du anfängst, die Welt zu verändern, gehe dreimal um dein eigenes Haus.
2017
Du kannst negative Menschen nicht ändern, solange sie nicht dafür bereit sind. Überlass es dem Leben, ihr Lehrer zu sein.
2017
Gestern war ich schlau und wollte die Welt verändern. Heute bin ich weise und werde meine Gedanken ändern.
Persischer Sufi-Mystiker und einer der bedeutendsten persischsprachigen Dichter
1207-1273
Du musst dein Ändern leben.
Lyriker deutscher Sprache
1825 - 1926
Du wirst den Frieden nicht finden, wenn Du nichts verwandelst.
Französischer Schriftsteller, Autor von "Der kleine Prinz"
1900-1944
Leben heißt, langsam geboren zu werden. Es wäre auch zu bequem, wenn man sich fertige Seelen besorgen könnte.
Französischer Schriftsteller, Autor von "Der kleine Prinz"
1900-1944
Um klar zu sehen, genügt oft schon eine Veränderung des Blickwinkels.
Französischer Schriftsteller, Autor von "Der kleine Prinz"
1900-1944
Wie der Strom seinen Lauf, so kann auch der Mensch seine Meinung einmal ändern.