Zitate für die Seele
Zitatescout
 

Suche nach einem Zitat

oder

Wortzitate zum Thema: "Trost"

Mit den Flügeln der Zeit fliegt die Traurigkeit davon.
Deutscher Schriftsteller, der als bedeutendster deutscher Vertreter des Realismus gilt. Seine wohl bekanntester Roman ist "Effi Briest".
1819-1898
Ein Sonnenstrahl reicht hin, um viel Dunkel zu erhellen.
gebürtig Giovanni Battista Bernardone, Gründer des christlichen Franziskanerordens und Mitbegründer der Klarissen. Der Hl. Franziskus ist Schutzpatron Italiens, der Tiere und des Naturschutzes.
1181-1226
Niemand kann einem anderen die Tränen trocknen, ohne sich selbst die Hände nass zu machen.
Auch wenn sich die Nacht hinzieht, wird der Morgen anbrechen.
So ist es auf Erden: Jede Seele wird geprüft und wird auch getröstet.
Einer der bedeutendsten russischen Schriftsteller; Hauptwerke: "Schuld und Sühne", "Der Idiot", "Die Brüder Karamasow". Das literarische Werk beschreibt die politischen, sozialen und spirituellen Verhältnisse zur Zeit des Russischen Kaiserreiches.
1821-1881
Denk dran, wo immer du dich niederlässt: Er ist schon da! Der dich getragen, geprägt, geführt und befreit hat. Er ist schon dort. Geh mit ihm, erfahr ihn, wie du es nie geglaubt hast. Er ist schon dort. Der durch Ungeahntes, Neues führt. Er ist schon dort. Geh - du bist nicht verlassen. Der Herr zieht mit.
Französischer Abt, Kreuzzugsprediger, Mystiker und einer der bedeutendsten Mönche des Zisterzienserordens, für dessen Ausbreitung über ganz Europa er verantwortlich war
1090-1153
Weine nicht.
 Die Freude, die vergangen ist, wird wieder vorbei kommen in einer anderen Form –
 hab keinen Zweifel darüber!
Persischer Sufi-Mystiker und einer der bedeutendsten persischsprachigen Dichter
1207-1273
Von allen Trostmitteln tut Trostbedürftigen nichts so wohl als die Behauptung, für ihren Fall gebe es keinen Trost. Darin liegt eine solche Auszeichnung, dass sie wieder den Kopf erheben.
Deutscher Philosoph, Dichter und klassischer Philologe
1844-1900
Der Herr, dein Gott, ist ein barmherziger Gott.
Er wird dich nicht verlassen.
Neues Testament
Quelle: Deuteronomium 4,31
Er aber, der Herr des Friedens, gebe euch Frieden allezeit und auf alle Weise.
Neues Testament
Quelle: 2. Thessalonicher 3,16
Freundliche Reden sind Honigseim, trösten die Seele und erfrischen die Gebeine.
Neues Testament
Quelle: Sprüche 16,24
Fürchte dich nicht, denn ich bin bei dir. Schaue nicht ängstlich umher, denn ich bin dein Gott: Ich stärke dich, ja, ich helfe dir.
Neues Testament
Quelle: Jesaja 41,10
Gott hat mir immer geholfen.
Er wird mir auch künftig helfen.
Neues Testament
Quelle: Don Bosco
Gott ist mein Hirte, mir wird es an nichts mangeln.
Neues Testament
Quelle: Philipper 3,7
Ihr werden die Kraft des Heiligen Geistes empfangen
und werdet meine Zeugen sein
bis ans Ende der Erde.
Neues Testament
Quelle: Apg. 1.8
Von guten Mächten wunderbar geborgen, erwarten wir getrost, was kommen mag. Gott ist mit uns am Abend und am Morgen und ganz gewiss an jedem neuen Tag.
Deutscher Theologe, Philosoph und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus; wurde 1944 hingerichtet.
1906-1945
Eine Träne zu trocknen ist ehrenvoller, als Ströme von Blut zu vergießen.
Englischer Dichter der Spätromantik
1788-1824
Christus, der Auferstandene, hat Trost für alle deine Müdigkeit und Licht für deine dunklen Stunden.
auch_ "der Ältere" genannt; Evangelischer Pastor und Theologe in Deutschland; Gründer der v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel (Heil- und Pflegeanstalten) sowie Arbeiterkolonien und Zufluchtsstätten für die Obdachlose
1831-1910
Hoffen ist gut, warten schlimm.
Wenn man völlig darauf verzichtet hat, aus sich selbst etwas zu machen, dann wirft man sich Gott in die Arme.
Deutscher Theologe, Philosoph und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus; wurde 1944 hingerichtet.
1906-1945
Christus steht nicht hinter uns als unsere Vergangenheit, sondern vor uns als unsere Hoffnung.
auch_ "der Ältere" genannt; Evangelischer Pastor und Theologe in Deutschland; Gründer der v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel (Heil- und Pflegeanstalten) sowie Arbeiterkolonien und Zufluchtsstätten für die Obdachlose
1831-1910
Froh und glücklich machen, trösten und erfreuen ist im Grunde doch das Glücklichste und Beste, was der Mensch auf dieser Welt ausrichten kann.
Deutscher katholischer Priester und Stiftungsgründer eines der größten internationalen Sozialwerke der katholischen Kirche.
1813-1865
Ein klein wenig Süße kann viel Bitteres verschwinden machen.
Italienischer Dichter
1304-1374
Du weißt nicht, wie schwer die Last ist, die du nicht trägst.
Gott hat mir immer geholfen. Er wird mir auch künftig helfen.
Eigentl.Giovanni Bosco, italienischer Priester und Ordensgründer
1815-1888
Wir denken selten bei dem Licht an Finsternis, beim Glück ans Elend, bei der Zufriedenheit an Schmerz; aber umgekehrt jederzeit.
Deutscher Denker und bedeutender Vertretern der abendländischen Philosophie. Mit sein Werk "Kritik der reinen Vernunft" setzte er einen Wendepunkt in der Philosophiegeschichte. Mit Kant beginnt die moderne Philosophie.
1724-1804
Die Seele ist niemals ohne Trost, solange es einen Menschen gibt, für den sie Vertrauen und Verehrung empfindet.
Mary Ann Evans, englische Schriftstellerin, Übersetzerin und Journalistin, die zu den erfolgreichsten Autoren des viktorianischen Zeitalters zählt
1819-1881
Wer eine unglückliche Liebe in Alkohol ertränken möchte, handelt töricht. Denn Alkohol konserviert.
Deutscher Dichter und Maler
1867-1918
Es gibt immer wieder ein Morgen.
Schweizer Maler, Zeichner, Graphiker und Bildhauer des Symbolismus
1827-1901
Never loose hope
2017
Im Garten der Zeit wächst die Blume des Trostes.