Zitate für die Seele
Zitatescout
 

Suche nach einem Zitat

oder

Wortzitate zum Thema: "Miteinander"

Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln.
Das Lächeln, das du aussendest kehrt zu dir zurück.
Es ist besser, Brücken zu bauen, statt Mauern.
Ohne Ratgeber sind Pläne zum Scheitern verurteilt, aber wo man gemeinsam überlegt, hat man Erfolg.
Neues Testament
Quelle: Sprüche Salomons
In einer friedlichen Familie kommt das Glück von selber.
Nicht die, die gleiche Sprache sprechen, verstehen einander, sondern diejenigen, die das gleiche Gefühl teilen.
Persischer Sufi-Mystiker und einer der bedeutendsten persischsprachigen Dichter
1207-1273
Ohne Liebe sind wir uns selbst zu Last. Durch die Liebe tragen wir einander.
Kirchenvater und Philosoph und Bischof von Hippo (Algerien). Der Hl. Augustinus gilt als Vater und Schöpfer der theologischen und philosophischen Wissenschaft sein Werk "Bekenntnisse" gehört zu den einflussreichsten autobiographischen Texten der Weltliteratur.
354-430
Behandle die Menschen so, als wären sie, was sie sein sollten, und du hilf ihnen zu werden, was sie sein können.
Deutscher Universalgelehrter und der bedeutendste Dichter des Landes; Seine meist gelesenen Werke sind "Faust" und "Die Leiden des jungen Werther".
1749-1832
Wenn man jemandem alles verziehen hat, ist man mit ihm fertig.
Österreichischer Neurologe, Tiefenpsychologe, Kulturtheoretiker und Religionskritiker. Er wurde weltweit als Begründer der Psychoanalyse bekannt und gilt als einer der einflussreichsten Denker des 20. Jahrhunderts.
1856-1939
In Demut achte einer den anderen.
Neues Testament
Quelle: Philipper 2,3
Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist.
Neues Testament
Quelle: Lukas 6,36
Es gibt ein Wort, das jedem als praktische Lebensregel dienen könnte: Gegenseitigkeit.
Chinesischer Philosoph, dessen zentrales Thema seiner Lehren die Achtung vor anderen Menschen sowie die Ahnenverehrung war. In Harmonie zu sein mit dem Weltganzen - dies war sein Ziel.
ca. 551-479 v. Chr.
Wenn über das Grundsätzliche keine Einigung besteht, so ist es sinnlos, miteinander Pläne zu schmieden.
Chinesischer Philosoph, dessen zentrales Thema seiner Lehren die Achtung vor anderen Menschen sowie die Ahnenverehrung war. In Harmonie zu sein mit dem Weltganzen - dies war sein Ziel.
ca. 551-479 v. Chr.
Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.
Friedrich Wilhelm Heinrich Alexander von Humboldt war ein deutscher Naturforscher und Mitbegründer der Geografie
1769-1859
Viele verschieden gestimmte Saiten ergeben erst Harmonie.
Joseph Karl Benedikt Freiherr von Eichendorff, Deutscher Lyriker und Erzähler der Romantik; zählt zu den meistvertonten deutschsprachigen Lyrikern und ist auch als Prosadichter (Aus dem Leben eines Taugenichts) bekannt.
1788-1857