Zitate für die Seele
Zitatescout
 

Suche nach einem Zitat

oder

Wortzitate zum Thema: "Mensch"

In dem Augenblick, in dem ein Mensch den Sinn und den Wert des Lebens bezweifelt, ist er krank.
Österreichischer Neurologe, Tiefenpsychologe, Kulturtheoretiker und Religionskritiker. Er wurde weltweit als Begründer der Psychoanalyse bekannt und gilt als einer der einflussreichsten Denker des 20. Jahrhunderts.
1856-1939
Suche nicht draußen! Kehre in dich selbst zurück! Im Innern des Menschen wohnt die Wahrheit.
Kirchenvater und Philosoph und Bischof von Hippo (Algerien). Der Hl. Augustinus gilt als Vater und Schöpfer der theologischen und philosophischen Wissenschaft sein Werk "Bekenntnisse" gehört zu den einflussreichsten autobiographischen Texten der Weltliteratur.
354-430
Allen Menschen ist der Glaube an Gott ins Herz gesät. Es lügen jene, die da sagen, dass sie nicht an die Existenz Gottes glauben; denn in der Nacht und wenn sie allein sind, zweifeln sie.
Römischer Philosoph, Staatsmann und Schriftsteller
um 4 v. Chr. - 65 n. Chr.
Die Menschen werden immer schlecht, wenn man sie schlecht behandelt.
Einer der bedeutendsten deutschen Dichter und Journalisten des 19. Jahrhunderts
1797-1856
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern darin, dass er nicht tun muss, was er nicht will.
Schweizer Philosoph
1712-1778
Alle Menschen wollen glücklich sein.
Einer der bekanntesten und einflussreichsten griechischen Philosphen, Schüler von Platon, Begründer der Wissenschafts-, Staats- und Dichtungstheorien
384-322 v. Chr.
Wie sich im Wasser das Angesicht spiegelt, so ein Mensch im Herzen des andern.
Neues Testament
Quelle: Sprüche 27,19
Wenn du einen Menschen nicht magst oder er dich nicht mag und unfreundlich behandelt, erkenne das Kind in ihm.
Deutscher Seminaranbieter, Coach und Autor psychologischer Bücher
*1953
Alle Geschöpfe der Erde lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleich gestellte Werke des allmächtigen Schöpfers – unsere Brüder.
gebürtig Giovanni Battista Bernardone, Gründer des christlichen Franziskanerordens und Mitbegründer der Klarissen. Der Hl. Franziskus ist Schutzpatron Italiens, der Tiere und des Naturschutzes.
1181-1226
Öffne dich dem Gedanken, dass jedes Ereignis, jeder Mensch, jede Erfahrung dir auf ihre Weise gedient und seinen Sinn, seine Berechtigung und seinen Wert haben und dass diese Zeiten der Dunkelheit wichtig für dich waren.
Deutscher Seminaranbieter, Coach und Autor psychologischer Bücher
*1953
Wie köstlich ist deine Güte, Gott, dass Menschenkinder unter den Schatten deiner Flügel Zuflucht haben!
Neues Testament
Quelle: Psalm 36,8
Die Menschen, die den richtigen Weg gehen wollen, müssen auch von Irrwegen wissen.
Einer der bekanntesten und einflussreichsten griechischen Philosphen, Schüler von Platon, Begründer der Wissenschafts-, Staats- und Dichtungstheorien
384-322 v. Chr.
Männer und Frauen sind Söhne und Töchter des himmlischen Vaters.
gebürtig Giovanni Battista Bernardone, Gründer des christlichen Franziskanerordens und Mitbegründer der Klarissen. Der Hl. Franziskus ist Schutzpatron Italiens, der Tiere und des Naturschutzes.
1181-1226
Denn es gibt keinen Menschen auf der Welt, der sich in allen Lebenslagen richtig verhält und niemals irgendetwas Schlechtes tut.
Neues Testament
Quelle: Prediger 7:20
Die Worte eines gedankenlosen Schwätzers verletzen wie Messerstiche; was ein weiser Mensch sagt, heilt und belebt.
Neues Testament
Quelle: Sprüche 12:18
Ein Dieb ist nicht so böse wie ein Mensch, der sich zu lügen gewöhnt.
Neues Testament
Sorge im Herzen bedrückt den Menschen; aber ein freundliches Wort erfreut ihn.
Neues Testament
Quelle: Sprüche 12,25
Viel zu spät begreifen viele, die versäumten Lebensziele: Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's: Reise, reise.
Heinrich Christian Wilhelm Busch, Deutscher Maler und Urvater des Comics; einer der einflussreichsten humoristischen Dichter und Zeichner Deutschlands; sein bekanntestes Werk: Max und Moritz
1832-1908
Du musst dich entscheiden: Entweder arbeitest du für deine Seele oder für die äußeren Dinge. Entweder bemühst du dich um das Innere oder um das Äußere. Entweder spielst du die Rolle eines Philosophen oder eines gewöhnlichen Menschen.
Griechischer Gelehrter, ehemaliger Sklave, der eine Philosophenschule gründete
1. Jhd. nach Chr.
Große Menschen sind Inhaltsverzeichnisse der Menschheit.
Deutscher Dramatiker und Lyriker
1813-1863
Jeder Mensch trägt einen Zauber im Gesicht: Irgendeinem gefällt er.
Deutscher Dramatiker und Lyriker
1813-1863
Ein großer Mensch ist einer, der sich sein Kinderherz bewahrt.
Zhuāngzǐ, bedeutet „Meister Zhuang“; Chinesischer Philosoph und Dichter
365 - 290 v. Chr.
Es gibt kaum ein beglückenderes Gefühl als zu spüren, dass man für andere Menschen etwas sein kann.
Deutscher Theologe, Philosoph und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus; wurde 1944 hingerichtet.
1906-1945
Nicht der fernste Mensch ist uns das größte Geheimnis, sondern gerade der Nächste.
Deutscher Theologe, Philosoph und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus; wurde 1944 hingerichtet.
1906-1945
Das letzte Ziel des Menschen ist das Glück.
Dominikaner und einer der einflussreichsten italienischen Theologen und Philosophen
1225-1274
Denn das, was ein Mensch lieber als die Wahrheit hätte, das hält er auch viel bereitwilliger für die Wahrheit.
Englischer Philosoph und Staatsmann; Als Naturphilosoph und Wissenschaftstheoretiker gilt er als einer der Begründer der modernen Wissenschaftsmethodik.
1561-1626
Wir dürfen das Weltall nicht einengen, um es den Grenzen unseres Vorstellungsvermögens anzupassen, wie der Mensch es bisher zu tun pflegte. Wir müssen vielmehr unser Wissen ausdehnen, so dass es das Bild des Weltalls zu fassen vermag.
Englischer Philosoph und Staatsmann; Als Naturphilosoph und Wissenschaftstheoretiker gilt er als einer der Begründer der modernen Wissenschaftsmethodik.
1561-1626
Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
Griechischer Gelehrter, ehemaliger Sklave, der eine Philosophenschule gründete
1. Jhd. nach Chr.
Was Menschen uns auch zufügen, sie müssen in allem doch nur dem Gott dienen, der sich im Verborgenen als Liebe offenbart und die Welt und unser Leben regiert.
Deutscher Theologe, Philosoph und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus; wurde 1944 hingerichtet.
1906-1945
Nichts kann den Menschen mehr stärken als das Vertrauen, das man ihm entgegen bringt.
Deutscher Theologe und Kirchenhistoriker
1851-1930
Andere Menschen machen uns zu Menschen.
Die Gedanken des Menschen sind sein Königreich.
Unsere äußeren Schicksale interessieren die Menschen, die inneren nur den Freund.
Deutscher Dramatiker, Erzähler und Publizist
1777-1811
Ein Mensch, der zu anderen gut ist, tut das Beste für sich selbst.
Um sich zu verstehen, brauchen die Menschen nur wenige Worte. Viele Worte brauchen sie, um sich nicht zu verstehen.
Glücklicher als der Glücklichste ist, wer andere Menschen glücklich machen kann.
Alexandre Dumas der Ältere, französischer Schriftsteller, bekannt vor allem durch seine Historienromane "Die drei Musketiere" und "Der Graf von Monte Christo".
1802-1870
Die Kreuze im Leben des Menschen sind wie die Kreuze in der Musik: Sie erhöhen.
Deutscher Komponist der Wiener Klassik. Er hat diese zu ihrer höchsten Entwicklung geführt und der Romantik den Weg bereitet.
1770-1827
Man kann die Menschen nur verbessern, indem man ihnen zeigt, wie sie sind.
Französischer Uhrmacher, Höfling bei Louis XV, Literat
1732-1799
So wie keine Blume ohne Farbe gedacht werden kann, so ist kein Mensch ohne Poesie.
Sophie Tieck, deutsche Dichterin und Schriftstellerin der Romantik
1775-1833
Der Mensch ist nicht zur Ruhe bestimmt.
Friedrich Adolph Wilhelm Diesterweg, deutscher Pädagoge, Reformator des preußischen Schulwesens
1790-1866
Die gefährlichste Weltanschauung ist die derjenigen Menschen, die die Welt nie angeschaut haben.
Friedrich Wilhelm Heinrich Alexander von Humboldt war ein deutscher Naturforscher und Mitbegründer der Geografie
1769-1859
Energie ist die erste und einzige Tugend des Menschen.
Friedrich Wilhelm Heinrich Alexander von Humboldt war ein deutscher Naturforscher und Mitbegründer der Geografie
1769-1859
Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.
Friedrich Wilhelm Heinrich Alexander von Humboldt war ein deutscher Naturforscher und Mitbegründer der Geografie
1769-1859
Menschen kann man nicht besitzen. Man muss sie immer wieder neu gewinnen.
Deutscher Schriftsteller, befreundet mit Thomas Mann, als Son einer jüdischen Bankiersfamilie wurde er später Exilautor, bestimmt aber dennoch die deutsche Literatur seiner Zeit maßgeblich mit.
1887-1945
Wenn Gott existiert, ist der Mensch ein Sklave; der Mensch kann und soll aber frei sein: folglich existiert Gott nicht.
Russischer Revolutionär, gilt als einer der einflussreichsten Denker, Aktivisten und Organisatoren der anarchistischen Bewegung.
1814-1876
Jesus ist nicht gekommen, um das Leben leicht, sondern um Menschen groß zu machen.
Schottischer Jurist und Autor
1546-1608
Gott wurde zu dem, was wir sind, damit er uns zu dem machen kann, was er ist.
Kirchenvater und Bischof von Alexandria gilt als Schutzpatron gegen Kopfschmerzen.
298-373
Es gibt Menschen, die berühren dich auf ganz besondere Weise. Du kannst nicht sagen, was es ist. Du weißt intuitiv: Sie tun dir gut.
2017
Die glücklichsten Menschen sind nicht die, die von allem das Beste haben, sondern die, die aus allem, das Beste machen.
2017
In jedem Menschen scheint ein Funke Gottes.
2017
Egal, wen du triffst, jeder Mensch ringt mit etwas, von dem niemand etwas weiß. Sei gütig zu den Menschen. Immer.
2017
Es gibt nur eine wahrhafte Freude: den Umgang mit Menschen.
Französischer Schriftsteller, Autor von "Der kleine Prinz"
1900-1944
Für den Menschen gibt es nur eine Wahrheit, das ist die, die aus ihm einen Menschen macht.
Französischer Schriftsteller, Autor von "Der kleine Prinz"
1900-1944
Die Hoffnung treibt den Mensch jeden Tag zu neuem Schaffen an.
Wie der Strom seinen Lauf, so kann auch der Mensch seine Meinung einmal ändern.