Zitate für die Seele
Zitatescout
 

Suche nach einem Zitat

oder

Wortzitate zum Thema: "Leib"

Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
Deutscher Dichter, Schriftsteller und Übersetzer
1871-1914
Ändert sich der Zustand der Seele, so ändert dies zugleich auch das Aussehen des Körpers und umgekehrt: Ändert sich das Aussehen des Körpers, so ändert dies zugleich auch den Zustand der Seele.
Einer der bekanntesten und einflussreichsten griechischen Philosphen, Schüler von Platon, Begründer der Wissenschafts-, Staats- und Dichtungstheorien
384-322 v. Chr.
Der Gesunde hat viele Wünsche, der Kranke nur einen.
Gesundheit ist wie das Salz: Man bemerkt es nur, wenn es fehlt.
Kein Mensch im Land wird noch klagen, er sei von Krankheit und Schwäche geplagt; denn die Schuld des Volkes ist vergeben.
Neues Testament
Quelle: Jesaja 33:24
Kein Reichtum übertrifft den Reichtum der Gesundheit, kein Gut ein heiteres Gemüt.
Neues Testament
Quelle: Jesus Sirach 30,16
Frag' nicht den Arzt, sondern den Kranken.
Unter allen Leidenschaften der Seele bringt die Trauer am meisten Schaden für den Leib.
Dominikaner und einer der einflussreichsten italienischen Theologen und Philosophen
1225-1274
Ein gesunder Körper ist ein Gästezimmer für die Seele, ein kranker ein Gefängnis.
Englischer Philosoph und Staatsmann; Als Naturphilosoph und Wissenschaftstheoretiker gilt er als einer der Begründer der modernen Wissenschaftsmethodik.
1561-1626
Zu gut ist ungesund.
Küsse keck das holde Weib und drück es fest an deinen Leib. Denn das gibt Glück und hohen Mut, so fern sie züchtig ist und gut.
Deutschsprachiger Dichter der mittelhochdeutschen Literatur, bekannt z.B. durch "Parzival"
1160-1220
Tue deinem Leib etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen.
Teresa Sánchez de Cepeda y Ahumada, spanische Mystikerin, Heilige und Klostergründerin; Schutzpatronin von Spanien und der Schachspieler.
1515-1582