Zitate für die Seele
Zitatescout
 

Suche nach einem Zitat

oder

Wortzitate zum Thema: "Leben"

Wie du über das Leben denkst, so antwortet es dir.
Deutscher Seminaranbieter, Coach und Autor psychologischer Bücher
*1953
Jeder Tag hält Geschenke für dich bereit, das größte ist das Leben selbst.
Deutscher Seminaranbieter, Coach und Autor psychologischer Bücher
*1953
Der meiste Schatten im Leben der Menschen rührt daher, dass wir uns selbst in der Sonne stehen.
US-amerikanischer Philosoph, Schriftsteller und Führer der Transzendentalisten in Neuengland
1803-1882
In dem Augenblick, in dem ein Mensch den Sinn und den Wert des Lebens bezweifelt, ist er krank.
Österreichischer Neurologe, Tiefenpsychologe, Kulturtheoretiker und Religionskritiker. Er wurde weltweit als Begründer der Psychoanalyse bekannt und gilt als einer der einflussreichsten Denker des 20. Jahrhunderts.
1856-1939
In notwendigen Dingen: die Einheit. In fraglichen Dingen: die Freiheit. In allem: die Liebe.
Kirchenvater und Philosoph und Bischof von Hippo (Algerien). Der Hl. Augustinus gilt als Vater und Schöpfer der theologischen und philosophischen Wissenschaft sein Werk "Bekenntnisse" gehört zu den einflussreichsten autobiographischen Texten der Weltliteratur.
354-430
Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten.
Heinrich Christian Wilhelm Busch, Deutscher Maler und Urvater des Comics; einer der einflussreichsten humoristischen Dichter und Zeichner Deutschlands; sein bekanntestes Werk: Max und Moritz
1832-1908
Die beste Freude ist das Wohnen in sich selbst.
Deutscher Universalgelehrter und der bedeutendste Dichter des Landes; Seine meist gelesenen Werke sind "Faust" und "Die Leiden des jungen Werther".
1749-1832
Wenn du eine Stunde lang glücklich sein willst, schlafe. Wenn du einen Tag lang glücklich sein willst, geh fischen. Wenn du ein Jahr lang glücklich sein willst, heirate. Wenn du ein Leben lang glücklich sein willst, liebe deine Arbeit.
Das Bewusstsein eines wohlverbrachten Lebens und die Erinnerung vieler guter Taten sind das größte Glück auf Erden.
Römischer Politiker, Anwalt und Philosoph, der berühmteste Redner Roms und einer der vielseitigsten Köpfe der römischen Antike
106-43 v. Chr.
Das Leben ist das, was die Gedanken aus ihm machen.
Römischer Kaiser und Philosoph, setzte sich in Gesetzgebung für Benachteiligte der damaligen römischen Gesellschaft ein, vor allem für Sklaven und Frauen.
121-180
Allein schon wegen der Neugier ist es wert zu leben.
Wenn auf der Erde die Liebe herrschte, wären alle Gesetze entbehrlich.
Einer der bekanntesten und einflussreichsten griechischen Philosphen, Schüler von Platon, Begründer der Wissenschafts-, Staats- und Dichtungstheorien
384-322 v. Chr.
Mit dem Leben ist es wie mit einem Theaterstück: Es kommt nicht darauf an, wie lang es ist, sondern wie bunt.
Römischer Philosoph, Staatsmann und Schriftsteller
um 4 v. Chr. - 65 n. Chr.
Wer die Freundschaft aus dem Leben verbannt, entfernt aus der Welt die Sonne.
Römischer Politiker, Anwalt und Philosoph, der berühmteste Redner Roms und einer der vielseitigsten Köpfe der römischen Antike
106-43 v. Chr.
Heute lebst Du, grüble heute nicht über morgen. Der morgige Tag wird für sich selbst sorgen, jeder Tag hat genug an seiner eigenen Last. Lebe heute!
Neues Testament
Quelle: Matthäus 6,34
Ich bin dankbar – nicht weil es vorteilhaft ist, sondern weil es Freude macht.
Römischer Philosoph, Staatsmann und Schriftsteller
um 4 v. Chr. - 65 n. Chr.
Das Leben ist wie eine Rolle auf dem Theater. Es kommt nicht darauf an, dass lange, sondern dass gut gespielt wird.
Römischer Philosoph, Staatsmann und Schriftsteller
um 4 v. Chr. - 65 n. Chr.
Man kann in wahrer Freiheit leben und doch nicht ungebunden sein.
Deutscher Universalgelehrter und der bedeutendste Dichter des Landes; Seine meist gelesenen Werke sind "Faust" und "Die Leiden des jungen Werther".
1749-1832
Fange an, jetzt zu leben. Zähle jeden Tag als ein Leben für sich.
Römischer Philosoph, Staatsmann und Schriftsteller
um 4 v. Chr. - 65 n. Chr.
Wer auf sein Glück ein Leben lang wartet, der wartet oft vergebens. Man kann zu seinem Glück durchaus den Weg ebnen.
Es ist kompliziert, einfach zu leben.
Ganz im Geheimen sprachen der Weise und ich. Ich bat ihn: Nenne mir die Geheimnisse der Welt. Er sprach: Schweig … und lass dir von der Stille die Geheimnisse der Welt erzählen.
Persischer Sufi-Mystiker und einer der bedeutendsten persischsprachigen Dichter
1207-1273
Im Zentrum deines Herzens 
beginnt das Leben.
 Der schönste Ort auf Erden.
Persischer Sufi-Mystiker und einer der bedeutendsten persischsprachigen Dichter
1207-1273
Das Leben ist kurz, weniger wegen der kurzen Zeit, die es dauert, sondern weil uns von dieser kurzen Zeit fast keine bleibt, es zu genießen.
Schweizer Philosoph
1712-1778
Nicht der Mensch hat am meisten gelebt, welcher die höchsten Jahre zählt, sondern der, welcher sein Leben am meisten empfunden hat.
Schweizer Philosoph
1712-1778
Wer jeden Abend sagen kann "Ich habe gelebt!", dem bringt jeder Morgen einen neuen Gewinn.
Römischer Philosoph, Staatsmann und Schriftsteller
um 4 v. Chr. - 65 n. Chr.
Wie lange ich lebe, liegt nicht in meiner Macht, dass ich aber, solange ich lebe, wirklich lebe, das hängt von mir ab.
Römischer Philosoph, Staatsmann und Schriftsteller
um 4 v. Chr. - 65 n. Chr.
Als du auf die Welt kamst, weintest du, und um dich herum freuten sich alle. Lebe so, dass, wenn du die Welt verlässt, alle weinen und du lächelst.
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.
Willst du für eine Stunde glücklich sein, so betrinke dich. Willst du für drei Tage glücklich sein, so heirate. Willst du für acht Tage glücklich sein, so schlachte ein Schwein und gib ein Festessen. Willst du aber ein Leben lang glücklich sein, so schaffe dir einen Garten.
Wo ich lebe, ist es am schönsten.
Die Glückseligkeit ist Sinn und Zweck des Lebens, sie ist das Ziel und die Erfüllung menschlichen Daseins.
Einer der bekanntesten und einflussreichsten griechischen Philosphen, Schüler von Platon, Begründer der Wissenschafts-, Staats- und Dichtungstheorien
384-322 v. Chr.
Solange du im Unfrieden bist mit deiner Vergangenheit, muss er sich auf der Bühne deines Lebens wiederholen.
Deutscher Seminaranbieter, Coach und Autor psychologischer Bücher
*1953
Umarme deine Gefühle wie Ärger, Wut, Hass und Groll mit der Liebe deines Herzens, fühle sie bejahend als ihr Schöpfer in der Stille und verwandle sie in Freude und Lebenskraft.
Deutscher Seminaranbieter, Coach und Autor psychologischer Bücher
*1953
Das Ziel des Lebens ist das Leben selbst.
Deutscher Universalgelehrter und der bedeutendste Dichter des Landes; Seine meist gelesenen Werke sind "Faust" und "Die Leiden des jungen Werther".
1749-1832
Betrachte einmal die Dinge von einer anderen Seite, als du sie bisher sahst; denn das heißt ein neues Leben beginnen.
Römischer Kaiser und Philosoph, setzte sich in Gesetzgebung für Benachteiligte der damaligen römischen Gesellschaft ein, vor allem für Sklaven und Frauen.
121-180
Das Leben kann dich nicht besser behandeln, als du es selbst tust.
Deutscher Seminaranbieter, Coach und Autor psychologischer Bücher
*1953
Das Leben meistert man entweder lächelnd oder überhaupt nicht.
Ein Schöner ist gut zum Ansehen, mit einem Klugen lässt es sich aber gut zusammen leben.
Ohne Freunde können wir kein vollkommenes Leben führen.
Philosoph und der bekannteste italienischer Dichter des europäischen Mittelalters ("Göttliche Kommödie")
1265-1321
Alle Geschöpfe der Erde lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleich gestellte Werke des allmächtigen Schöpfers – unsere Brüder.
gebürtig Giovanni Battista Bernardone, Gründer des christlichen Franziskanerordens und Mitbegründer der Klarissen. Der Hl. Franziskus ist Schutzpatron Italiens, der Tiere und des Naturschutzes.
1181-1226
Achte die kleinen Dinge im Leben so sehr wie die großen.
Das Leben besteht in der Bewegung.
Einer der bekanntesten und einflussreichsten griechischen Philosphen, Schüler von Platon, Begründer der Wissenschafts-, Staats- und Dichtungstheorien
384-322 v. Chr.
Willst du für ein Jahr planen, säe Reis. Planst du für ein Jahrzehnt, pflanze Bäume. Planst du für ein Leben, erziehe einen Menschen.
Die Welt ist voller verletzter kleiner Kinder in erwachsenen Körpern, die sich das Leben unnötig schwer machen.
Deutscher Seminaranbieter, Coach und Autor psychologischer Bücher
*1953
Jedes Problem ist eine Tür in Richtung Freiheit.
Deutscher Seminaranbieter, Coach und Autor psychologischer Bücher
*1953
Das Leben ist die Suche des Nichts nach dem Etwas.
Deutscher Dichter, Schriftsteller und Übersetzer
1871-1914
Wir brauchen nicht so fortzuleben, wie wir gestern gelebt haben. Machen wir uns von dieser Anschauung los, und tausend Möglichkeiten laden uns zu neuem Leben ein.
Deutscher Dichter, Schriftsteller und Übersetzer
1871-1914
Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum.
Deutscher Philosoph, Dichter und klassischer Philologe
1844-1900
Werde, wer du bist!
Deutscher Philosoph, Dichter und klassischer Philologe
1844-1900
Das ist der glücklichste Mensch, der das Ende seines Lebens mit dem Anfang in Verbindung setzen kann.
Deutscher Universalgelehrter und der bedeutendste Dichter des Landes; Seine meist gelesenen Werke sind "Faust" und "Die Leiden des jungen Werther".
1749-1832
Ein nicht genutztes Leben ist ein früher Tod.
Deutscher Universalgelehrter und der bedeutendste Dichter des Landes; Seine meist gelesenen Werke sind "Faust" und "Die Leiden des jungen Werther".
1749-1832
Grau, teurer Freund, ist alle Theorie und grün des Lebens goldner Baum.
Deutscher Universalgelehrter und der bedeutendste Dichter des Landes; Seine meist gelesenen Werke sind "Faust" und "Die Leiden des jungen Werther".
1749-1832
Willst Du glücklich leben, hasse niemanden und überlasse die Zukunft Gott.
Deutscher Universalgelehrter und der bedeutendste Dichter des Landes; Seine meist gelesenen Werke sind "Faust" und "Die Leiden des jungen Werther".
1749-1832
Wir wollen es mit den Kindern machen wie Gott mit uns, der uns am glücklichsten macht, wenn er uns in freundlichem Wahne so hintaumeln lässt.
Deutscher Universalgelehrter und der bedeutendste Dichter des Landes; Seine meist gelesenen Werke sind "Faust" und "Die Leiden des jungen Werther".
1749-1832
Die Natur hat dafür gesorgt, dass es, um glücklich zu leben, keines großen Aufwandes bedarf; jeder kann sich selbst glücklich machen.
Römischer Philosoph, Staatsmann und Schriftsteller
um 4 v. Chr. - 65 n. Chr.
Eine Arbeit, die dir nicht gemäß ist, hat keinen Wert.
Römischer Philosoph, Staatsmann und Schriftsteller
um 4 v. Chr. - 65 n. Chr.
Die Liebe ist Leidenschaft, und nur die Leidenschaft ist das Wahrzeichen der Existenz.
Deutscher Philosph und Anthropologe
1804-1872
Die Menschen kommen durch nichts den Göttern näher, als wenn sie Menschen glücklich machen.
Römischer Politiker, Anwalt und Philosoph, der berühmteste Redner Roms und einer der vielseitigsten Köpfe der römischen Antike
106-43 v. Chr.
Glück regiert das Leben, nicht Weisheit.
Römischer Politiker, Anwalt und Philosoph, der berühmteste Redner Roms und einer der vielseitigsten Köpfe der römischen Antike
106-43 v. Chr.
Wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden, als Freude zu gewinnen.
Österreichischer Neurologe, Tiefenpsychologe, Kulturtheoretiker und Religionskritiker. Er wurde weltweit als Begründer der Psychoanalyse bekannt und gilt als einer der einflussreichsten Denker des 20. Jahrhunderts.
1856-1939
Tränen lassen nichts gewinnen, wer schaffen will, muss fröhlich sein.
Deutscher Schriftsteller, der als bedeutendster deutscher Vertreter des Realismus gilt. Seine wohl bekanntester Roman ist "Effi Briest".
1819-1898
Glücklich machen ist das höchste Glück! Aber auch dankbar empfangen können, ist ein Glück.
Deutscher Schriftsteller, der als bedeutendster deutscher Vertreter des Realismus gilt. Seine wohl bekanntester Roman ist "Effi Briest".
1819-1898
Immer die kleinen Freuden aufpicken, bis das große Glück kommt. Und wenn es nicht kommt, hat man wenigstens die kleinen Glücke gehabt.
Deutscher Schriftsteller, der als bedeutendster deutscher Vertreter des Realismus gilt. Seine wohl bekanntester Roman ist "Effi Briest".
1819-1898
Uns gehört nur die Stunde. Und eine Stunde, wenn sie glücklich ist, ist viel.
Deutscher Schriftsteller, der als bedeutendster deutscher Vertreter des Realismus gilt. Seine wohl bekanntester Roman ist "Effi Briest".
1819-1898
Wenn man glücklich ist, sollte man nicht noch glücklicher sein wollen.
Deutscher Schriftsteller, der als bedeutendster deutscher Vertreter des Realismus gilt. Seine wohl bekanntester Roman ist "Effi Briest".
1819-1898
Arbeit ist gut, vorausgesetzt, du vergisst nicht zu leben.
Das Glück wohnt nicht im Besitze und nicht im Golde, das Glücksgefühl ist in der Seele zu Hause.
Griechischer Philosoph, verfasste Schriften zur Mathematik, Astronomie, Physik, Logik, Ethik und „Seelenlehre“.
460-371 v. Chr.
Der Geist, der sich gewöhnt, seine Freuden aus sich selbst zu schöpfen, ist glücklich.
Griechischer Philosoph, verfasste Schriften zur Mathematik, Astronomie, Physik, Logik, Ethik und „Seelenlehre“.
460-371 v. Chr.
Ein Leben ohne Feste ist wie eine Reise ohne Gasthaus.
Griechischer Philosoph, verfasste Schriften zur Mathematik, Astronomie, Physik, Logik, Ethik und „Seelenlehre“.
460-371 v. Chr.
Ich werfe meine Freude wie Vögel an den Himmel.
Männer und Frauen sind Söhne und Töchter des himmlischen Vaters.
gebürtig Giovanni Battista Bernardone, Gründer des christlichen Franziskanerordens und Mitbegründer der Klarissen. Der Hl. Franziskus ist Schutzpatron Italiens, der Tiere und des Naturschutzes.
1181-1226
Vergeltet anderen Menschen nicht Böses mit Bösem, sondern bemüht euch allen gegenüber um das Gute. Tragt euren Teil dazu bei, mit anderen in Frieden zu leben, so weit es möglich ist!
Neues Testament
Quelle: Römer 12:17-19
Am Anfang war das Wort.
Neues Testament
Das Denken für sich allein bewegt nichts, sondern nur das auf einen Zweck gerichtete praktische Denken.
Einer der bekanntesten und einflussreichsten griechischen Philosphen, Schüler von Platon, Begründer der Wissenschafts-, Staats- und Dichtungstheorien
384-322 v. Chr.
Denn es gibt keinen Menschen auf der Welt, der sich in allen Lebenslagen richtig verhält und niemals irgendetwas Schlechtes tut.
Neues Testament
Quelle: Prediger 7:20
Der Mensch ist vergänglich wie das Gras, es ergeht ihm wie der Blume im Steppenland: Ein heißer Wind kommt - schon ist sie fort, und wo sie stand, bleibt keine Spur von ihr.
Neues Testament
Die auf den Herrn sehen, werden strahlen vor Freude.
Neues Testament
Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widerspricht ihren Eltern, legt die Beine übereinander und tyrannisiert ihre Lehrer.
Einer der bekanntesten und einflussreichsten griechischen Philosphen, Schüler von Platon, Begründer der Wissenschafts-, Staats- und Dichtungstheorien
384-322 v. Chr.
Die Worte eines gedankenlosen Schwätzers verletzen wie Messerstiche; was ein weiser Mensch sagt, heilt und belebt.
Neues Testament
Quelle: Sprüche 12:18
Du sollst den Herrn, deinen Gott,
anbeten und fröhlich sein über all das Gute,
das er dir gegeben hat.
Neues Testament
Quelle: Deuteronomium 26,11
Ein Biertrinker wird unangenehm laut, und ein Weinsäufer redet Blödsinn; wer sich betrinkt, ist unvernünftig!
Neues Testament
Quelle: Sprüche 20:1
Ein fröhliches Herz ist die beste Arznei; ein gedrücktes Gemüt dörrt das Gebein aus.
Neues Testament
Quelle: Sprüche 17,22 die Bibel
Groß sind die Werke des Herrn, kostbar allen, die sich an ihnen freuen.
Neues Testament
Ihr wisst ja: »Wer nach dem wahren Leben verlangt und glückliche Tage sehen will, der nehme seine Zunge gut in Acht, dass er nichts Schlechtes und Hinterhältiges sagt.«
Neues Testament
Quelle: 1. Petrus 3:10
In Demut achte einer den anderen.
Neues Testament
Quelle: Philipper 2,3
Kein Reichtum übertrifft den Reichtum der Gesundheit, kein Gut ein heiteres Gemüt.
Neues Testament
Quelle: Jesus Sirach 30,16
Nimm keinen Jähzornigen zum Freund und verkehre nicht mit jemand, der sich nicht beherrschen kann. Sonst gewöhnst du dich an seine Unart und gefährdest dein Leben.
Neues Testament
Quelle: Sprüche 22:24,25
Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist.
Neues Testament
Quelle: Lukas 6,36
Und sage nie: »Wie er zu mir war, so bin ich nun zu ihm; jetzt kann ich ihm alles heimzahlen!«
Neues Testament
Quelle: Sprüche 24:29
Wer seine Zunge hütet, bewahrt sein Leben; wer aber mit seinem Maul herausfährt, über den kommt Verderben.
Neues Testament
Quelle: Sprüche 13,3
Wir haben in unserem Leben keine andere Aufgabe als das Auge des Herzens gesunden zu lassen, mit dem wir Gott sehen können.
Kirchenvater und Philosoph und Bischof von Hippo (Algerien). Der Hl. Augustinus gilt als Vater und Schöpfer der theologischen und philosophischen Wissenschaft sein Werk "Bekenntnisse" gehört zu den einflussreichsten autobiographischen Texten der Weltliteratur.
354-430
Viel zu spät begreifen viele, die versäumten Lebensziele: Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's: Reise, reise.
Heinrich Christian Wilhelm Busch, Deutscher Maler und Urvater des Comics; einer der einflussreichsten humoristischen Dichter und Zeichner Deutschlands; sein bekanntestes Werk: Max und Moritz
1832-1908
Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird, zu leben.
Römischer Kaiser und Philosoph, setzte sich in Gesetzgebung für Benachteiligte der damaligen römischen Gesellschaft ein, vor allem für Sklaven und Frauen.
121-180
Gesundheit ist weniger ein Zustand als eine Haltung. Und sie gedeiht mit der Freude am Leben.
Dominikaner und einer der einflussreichsten italienischen Theologen und Philosophen
1225-1274
Das wunderbarste Märchen ist das Leben selbst.
Bekanntester Schriftsteller und Dichter Dänemerks (insbes. Märchen)
1805-1875
Das Leben ist kein Problem, das es zu lösen, sondern eine Wirklichkeit, die es zu erfahren gilt.
wörtlich: "Erwachter"; Gründer der Weltreligion des Buddhismus
Lass das lange Vorbereiten, fang dein Leben an beizeiten.
Österreichischer Jurist und Dichter
1802-1890
Verlange nicht, dass die Dinge gehen, wie du es wünschst, sondern wünsche sie so, wie sie gehen, und dein Leben wird ruhig dahinfließen.
Griechischer Gelehrter, ehemaliger Sklave, der eine Philosophenschule gründete
1. Jhd. nach Chr.
Es gibt keinen Augenblick in unserem Leben, in dem wir nicht einen neuen Weg einschlagen könnten.
Charles Eugène Vicomte de Foucauld (Dt. "Bruder Karl von Jesus") Französischer Forscher, Offizier, Priester, Mönch und Eremit. Seligsprechung 2005
1858-1916
Im Theater des menschlichen Lebens ist es nur Gott und den Engeln erlaubt, Zuschauer zu sein.
Englischer Philosoph und Staatsmann; Als Naturphilosoph und Wissenschaftstheoretiker gilt er als einer der Begründer der modernen Wissenschaftsmethodik.
1561-1626
Man darf das Schiff nicht an einen einzigen Anker und das Leben nicht an eine einzige Hoffnung binden.
Griechischer Gelehrter, ehemaliger Sklave, der eine Philosophenschule gründete
1. Jhd. nach Chr.
Den größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist, immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen.
Deutscher Theologe, Philosoph und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus; wurde 1944 hingerichtet.
1906-1945
Es gibt erfülltes Leben trotz vieler unerfüllter Wünsche.
Deutscher Theologe, Philosoph und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus; wurde 1944 hingerichtet.
1906-1945
Nicht das Beliebige, sondern das Rechte tun und wagen, nicht im Möglichen schweben, das Wirkliche tapfer ergreifen, nicht in der Flucht der Gedanken, allein in der Tat ist die Freiheit.
Deutscher Theologe, Philosoph und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus; wurde 1944 hingerichtet.
1906-1945
Da wird es hell in einem Menschenleben, wo man für das Kleinste danken lernt.
auch_ "der Ältere" genannt; Evangelischer Pastor und Theologe in Deutschland; Gründer der v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel (Heil- und Pflegeanstalten) sowie Arbeiterkolonien und Zufluchtsstätten für die Obdachlose
1831-1910
Wir können das Leben nur leben, aber nicht definieren.
Deutscher Theologe, Philosoph und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus; wurde 1944 hingerichtet.
1906-1945
Liebst du das Leben? Dann verschwende keine Zeit, denn daraus ist das Leben gemacht.
Nordamerikanischer Verleger, Schriftsteller, Naturwissenschaftler, Erfinder und Staatsmann. Gehörte zu den Gründervätern der Vereinigten Staaten, beteiligte sich am Entwurf der Unabhängigkeitserklärung und war einer ihrer Unterzeichner.
1706-1790
Menschen sind dann frei, wenn sie sich selbst leiten können.
Griechischer Gelehrter, ehemaliger Sklave, der eine Philosophenschule gründete
1. Jhd. nach Chr.
Wer ständig glücklich sein möchte, muss sich oft verändern.
Chinesischer Philosoph, dessen zentrales Thema seiner Lehren die Achtung vor anderen Menschen sowie die Ahnenverehrung war. In Harmonie zu sein mit dem Weltganzen - dies war sein Ziel.
ca. 551-479 v. Chr.
Schau nicht zurück auf das Glück oder träume von ihm in der Zukunft. Das Heute ist dir sicher. Betrüge dich nicht selbst darum.
US-amerikanischer Pastor (Presbyterianer) und politischer Aktivist gegen Sklaverei
1813-1887
Der ideale Tag wird nie kommen. Der ideale Tag ist heute, wenn wir ihn dazu machen.
Römischer Dichter und Satiriker
43-14 v. Chr.
Nun ist es Zeit, wegzugehen: Für mich, um zu sterben, für Euch, um zu leben. Wer von uns dem Besseren entgegengeht, ist jedem verborgen.
Griechischer Philosoph, der selbst keine schriftlichen Werke hinterließ. Die Überlieferung seines Lebens und Denkens beruht auf Schriften anderer, hauptsächlich seines Schülers Platon.
469-399 v. Chr.
Man kann Gott nicht allein mit Arbeit dienen, sondern auch mit Feiern und Ruhen.
Deutscher Theologieprofessor, Reformator und Gründer des Protestantismus
1483-1546
Wo Glaube ist, da ist auch Lachen.
Deutscher Theologieprofessor, Reformator und Gründer des Protestantismus
1483-1546
Du kannst dein Leben nicht verlängern, noch verbreitern, nur vertiefen.
Eigentlich Johann Wilhelm Kinau, deutscher Liedermacher und Erzähler; nach ihm wurden zwei heute noch berühmte Segelschulschiffe der deutschen Marine benannt.
1880-1916
Der Mensch sollte alle seine Werke zunächst einmal in seinem Herzen erwägen, bevor er sie ausführt.
Heilige, Benediktinerin, Dichterin und Universalgelehrte; erste Vertreterin der deutschen Mystik des Mittelalters
1098-1178
Das Leben besteht nicht daraus, gute Karten zu haben, sondern mit denen, die du hast, gut zu spielen.
Henry Wheeler Shaw, US-amerikanischer Schriftsteller
1818–1885
Wo Liebe wächst, gedeiht Leben. Wo Haß aufkommt, droht Untergang.
eigentlich Mohandas Karamchand Gandhi, indischer Rechtsanwalt, Widerstandskämpfer, Revolutionär, Publizist, Morallehrer, Asket und Pazifist.
1869-1948
Leben heißt: singen und lieben.
Französischer Maler (Impressionismus)
1848-1903
Die Kreuze im Leben des Menschen sind wie die Kreuze in der Musik: Sie erhöhen.
Deutscher Komponist der Wiener Klassik. Er hat diese zu ihrer höchsten Entwicklung geführt und der Romantik den Weg bereitet.
1770-1827
Der Himmel hat den Menschen als Gegengewicht gegen die Mühseligkeiten des Lebens drei Dinge gegeben: die Hoffnung, den Schlaf und das Lachen.
Deutscher Denker und bedeutender Vertretern der abendländischen Philosophie. Mit sein Werk "Kritik der reinen Vernunft" setzte er einen Wendepunkt in der Philosophiegeschichte. Mit Kant beginnt die moderne Philosophie.
1724-1804
Tue das, wodurch du würdig wirst, glücklich zu sein.
Deutscher Denker und bedeutender Vertretern der abendländischen Philosophie. Mit sein Werk "Kritik der reinen Vernunft" setzte er einen Wendepunkt in der Philosophiegeschichte. Mit Kant beginnt die moderne Philosophie.
1724-1804
Eure Kinder sind nicht eure Kinder. Es sind Söhne und Töchter der Sehnsucht des Lebens nach sich selbst.
Libanesisch-amerikanischer Maler, Philosoph und Dichter
1883-1931
Das Leben leicht tragen und tief genießen ist ja doch die Summe aller Weisheit.
Friedrich Wilhelm Heinrich Alexander von Humboldt war ein deutscher Naturforscher und Mitbegründer der Geografie
1769-1859
Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.
Friedrich Wilhelm Heinrich Alexander von Humboldt war ein deutscher Naturforscher und Mitbegründer der Geografie
1769-1859
Wenn durch einen Menschen ein wenig mehr Liebe und Güte, ein wenig mehr Licht und Wahrheit auf der Welt war, hat sein Leben einen Sinn gemacht.
Alfred Friedrich Delp, Jesuit, deutscher Schriftsteller, Widerstandskämpfer, im NS- Regime zum Tode verurteilt
1907-1945
Gibt es eine bessere Form, mit dem Leben fertig zu werden, als mit Liebe und Humor?
Charles John Huffam Dickens, englischer Schriftsteller; eines seiner bekanntesten Werke ist Oliver Twist.
1812-1870
Ich dachte an jede Kleinigkeit zwischen ihr und mir: Kleinigkeiten machen die Summe des Lebens aus.
Charles John Huffam Dickens, englischer Schriftsteller; eines seiner bekanntesten Werke ist Oliver Twist.
1812-1870
Zu leben, das ist Kraft, die voll sich genügt. Ganz ohne sonstigen Sinn, allmächtig genug.
Emily Elizabeth Dickinson, US-amerikanische Dichterin
1830-1886
Der einzige Zweck allen Lebens: Gott fassen lernen.
Deutsche Schrifstellerin und bedeutende Vertreterin der deutschen Romantik
1785-1859
Was Besseres als den Tod finden wir überall.
Deutsche Sprachwissenschaftler und Sammler von Märchen. Zu ihren berühmtesten Werken zählen die Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm als auch ihre Abhandlungen über die Deutsche Grammatik. Die Brüder gelten als die "Gründungsväter" der Germanistik.
1785-1863 und 1786-1859
Quelle: Bremer Stadtmusikanten
Gute Laune ist die Würze aller Wahrheit.
Schweizer Pädagoge
1746-1827
Wer sich heute freuen kann, der soll nicht warten bis morgen.
Schweizer Pädagoge
1746-1827
Es ist besser, den Tod für das Leben zu halten, als das Leben für den Tod.
Russischer Maler
1866-1944
Fallen und wieder aufstehen, das ist unsere Reise auf dieser Erde.
Das Glück ist im Grunde nichts anderes als der mutige Wille, zu leben, indem man die Bedingungen des Lebens annimmt.
Französischer Schriftsteller, Intellektueller und Politiker
1862-1923
Jesus ist nicht gekommen, um das Leben leicht, sondern um Menschen groß zu machen.
Schottischer Jurist und Autor
1546-1608
Schließe deine Augen, spüre das Leben. Das ist Liebe.
2017
Akzeptiere, was ist. Vertraue, dass alles seinen Sinn hat in deinem Leben.
2017
Gestalte dein Leben so, dass es sich in die drin richtig anfühlt. Nicht eins, das andere für richtig befinden.
2017
Es ist o.k., dein Leben so zu leben, wie du es für richtig hältst.
2017
Du kannst dir nicht immer aussuchen, wie dein Leben verläuft. Aber du kannst dir aussuchen, wie du darauf reagierst.
2017
Hallo unerwartete, glückliche Wendung. Ich wäre dann jetzt so weit.
2017
Ich danke allen, die mich so nehmen, wie ich bin. Sie geben mir die Lust am Leben.
2017
Das Leben ist viel zu kurz für unnötige Sorgen. Genieße es in vollen Zügen, verliebe dich, bedaure nichts und verschenke dein Lächeln.
2017
Paracelsus: "Liebe ist die beste Medizin". Patient: "Und wenn es nicht funktioniert?" Paracelsus: "Erhöhe die Dosis."
2017
Das Leben betseht aus vielen Umwegen. Die Kunst besteht darin, dabei die Landschaften zu betrachten.
2017
Du kannst negative Menschen nicht ändern, solange sie nicht dafür bereit sind. Überlass es dem Leben, ihr Lehrer zu sein.
2017
Das Beste in deinem Leben sind die Menschen, die du liebst, dein Zuhause und deine Erinnerungen.
2017
Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben. Der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.
2017
Du kannst unmöglich das nächste Kapitel deines Lebens beginnen, wenn du wieder und wieder den letzten Abschnitt wiederholst.
2017
Liebe heilt.
2017
Liebe heilt den, der sie empfängt als auch den, der sie verschenkt.
2017
Nur, wer ab und zu gar nichts tut, hat die Chance, das Leben wirklich zu spüren.
2017
Das Licht ist ein Symbol des Lebens und der Freude.
Französischer Schriftsteller, Sein Hauptwerk ist der rund 88 Titel umfassende, aber unvollendete Romanzyklus La Comédie humaine (dt.: Die menschliche Komödie).
1799-1850
Das, worauf es im Leben am meisten ankommt, können wir nicht voraussehen. Die schönste Freude erlebt man immer da, wo man sie am wenigsten erwartet hat.
Französischer Schriftsteller, Autor von "Der kleine Prinz"
1900-1944
Das große Bild gibt sich nicht als Bild zu erkennen: Es ist. Oder genauer: Du befindest dich darin.
Französischer Schriftsteller, Autor von "Der kleine Prinz"
1900-1944
Leben heißt, langsam geboren zu werden. Es wäre auch zu bequem, wenn man sich fertige Seelen besorgen könnte.
Französischer Schriftsteller, Autor von "Der kleine Prinz"
1900-1944
Wer glücklich reisen will, reise mit leichtem Gepäck.
Französischer Schriftsteller, Autor von "Der kleine Prinz"
1900-1944
Ob wir mit unserem Leben zufrieden sind, hängt weniger von großen Ereignissen als davon ab, wie wir mit dem Ablauf des Alltags zurechtkommen.
Französischer Schriftsteller und Philosoph
1613-1680
Wer den ganzen Tag über ernst ist, wird nie das Leben genießen.
Ein Leben ohne Freunde ist wie eine Reise ohne Wirtshaus.
Französischer Philosoph und Schriftsteller, der als Moralist zu den großen französischen Klassikern gerechnet wird; scharfer Beobachter des hochadeligen Milieus.
1645-1696
Man muss sein Kreuz tragen und nicht schleppen, und man muss es wie einen Schatz fassen, nicht wie eine Last. Durch das Kreuz Jesu allein können wir ja Jesu ähnlicher werden. Wem er das Kreuz auflegt, den behandelt er wie einen Freund.
Französischer Bischof und Schriftsteller
1651-1715