Zitate für die Seele
Zitatescout
 

Suche nach einem Zitat

oder

Wortzitate zum Thema: "Krieg"

Eine Träne zu trocknen ist ehrenvoller, als Ströme von Blut zu vergießen.
Englischer Dichter der Spätromantik
1788-1824
Es gab noch nie einen guten Krieg oder einen schlechten Frieden.
Nordamerikanischer Verleger, Schriftsteller, Naturwissenschaftler, Erfinder und Staatsmann. Gehörte zu den Gründervätern der Vereinigten Staaten, beteiligte sich am Entwurf der Unabhängigkeitserklärung und war einer ihrer Unterzeichner.
1706-1790
Gewalt ist die Waffe des Schwachen; Gewaltlosigkeit die des Starken.
eigentlich Mohandas Karamchand Gandhi, indischer Rechtsanwalt, Widerstandskämpfer, Revolutionär, Publizist, Morallehrer, Asket und Pazifist.
1869-1948
Ich lehne Gewalt ab, weil das Gute, das sie zu bewirken scheint, nicht lange anhält; dagegen ist das Schlechte, das sie bewirkt, von Dauer.
eigentlich Mohandas Karamchand Gandhi, indischer Rechtsanwalt, Widerstandskämpfer, Revolutionär, Publizist, Morallehrer, Asket und Pazifist.
1869-1948
Es wird niemals soviel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd.
Deutscher Politiker und Staatsmann, erster Reichskanzler des Deutschen Reiches
1815-1898