Zitate für die Seele
Zitatescout
 

Suche nach einem Zitat

oder

Wortzitate zum Thema: "Gewinn"

Wahrer Reichtum besteht nicht im Besitz, sondern im Genießen.
US-amerikanischer Philosoph, Schriftsteller und Führer der Transzendentalisten in Neuengland
1803-1882
Das Geld, das man besitzt, ist das Instrument der Freiheit; das Geld, dem man nachjagt, ist das Instrument der Knechtschaft.
Schweizer Philosoph
1712-1778
Was der Fleißige plant, bringt ihm Gewinn, wer aber allzu schnell etwas erreichen will, hat nur Verlust.
Neues Testament
Quelle: Sprüche Salomons
Der Arme hat wenig Feinde, der Reiche weniger Freunde.
Denn wir sind ohne Besitz auf diese Welt gekommen, und genauso werden wir sie auch wieder verlassen. Wenn wir zu essen haben und uns kleiden können, sollen wir zufrieden sein.
Neues Testament
Quelle: 1. Timotheus 6:7,8
Deshalb fürchte dich nicht, wenn jemand reicher wird und sein Haus immer prachtvoller. Denn wenn er stirbt, nimmt er nichts davon mit, sein Reichtum folgt ihm nicht ins Grab.
Neues Testament
Quelle: Psalm 49:17,18
Es ist zum Verzweifeln! Wie er kam, muss er wieder gehen. Was hat er also von seiner harten Arbeit - es ist ja doch alles umsonst!
Neues Testament
Quelle: Prediger 5:15
Hütet euch vor der Habgier!
Neues Testament
Quelle: Lukas 12:15-21
Wenn du den Wert des Geldes kennen lernen willst, versuch doch mal, dir welches zu leihen.
Nordamerikanischer Verleger, Schriftsteller, Naturwissenschaftler, Erfinder und Staatsmann. Gehörte zu den Gründervätern der Vereinigten Staaten, beteiligte sich am Entwurf der Unabhängigkeitserklärung und war einer ihrer Unterzeichner.
1706-1790
Leichentücher werden ohne Taschen genäht.
Leichter, Geld zu verdienen, als es zu halten.
Wer viel Geld sein Eigen nennt, der bildet sich auch auf seinen Verstand viel ein.
Wann hungert ein Reicher? Wenn's ihm der Arzt verordnet.
Ich zahle nicht gute Löhne, weil ich viel Geld habe, sondern ich habe viel Geld, weil ich gute Löhne zahle.
Deutscher Industrieller, Ingenieur und Erfinder
1861-1942
Wir müssen als Regel annehmen, dass wir von zwanzig Projekten bei zehn verlieren, bei fünf auf unsere Kosten kommen, bei vier ordentlich und bei einem tüchtig gewinnen.
Deutscher Verleger und Herausgeber der Brockhaus Enzyklopädie
1722-1823
Wer viele Schätze anhäuft, hat viel zu verlieren.
Chinesischer Philosoph und Begründer des Daoismus (Taoismus). Neben dem Konfuzianismus und dem Buddhismus ist der Daoismus eine der Drei Lehren durch die China maßgeblich geprägt wurde.
ca. 551-479 v. Chr.