Zitate für die Seele
Zitatescout
 

Suche nach einem Zitat

oder

Wortzitate zum Thema: "Faulheit"

Wer auf sein Glück ein Leben lang wartet, der wartet oft vergebens. Man kann zu seinem Glück durchaus den Weg ebnen.
Für den Fleißigen hat die Woche sieben "heute", für den Faulen sieben "morgen".
Wer will, der kann, wer nicht will, muss.
Römischer Philosoph, Staatsmann und Schriftsteller
um 4 v. Chr. - 65 n. Chr.
Faulheit ist die Furcht vor bevorstehender Arbeit.
Römischer Politiker, Anwalt und Philosoph, der berühmteste Redner Roms und einer der vielseitigsten Köpfe der römischen Antike
106-43 v. Chr.
Ein fauler Bote findet tausend Ausreden.
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
US-amerikanischer Erfinder, mit dem Schwerpunkt auf dem Gebiet der Elektrizität und Elektrotechnik; Erfinder der Glühbirne, der Schallplatte uvm.
1847-1931
Fauler Schüler, fauler Meister.
Nicht einmal wenn das Ei geschält ist, fällt es einem von selbst in den Mund.
Von Arbeit stirbt kein Mensch, aber vom Müßiggang kommen die Leute um Leib und Leben; denn der Mensch ist zum Arbeiten geboren wie der Vogel zum Fliegen.
Deutscher Theologieprofessor, Reformator und Gründer des Protestantismus
1483-1546
Nichtstun ist eine der größten und verhältnismäßig leicht zu beseitigenden Dummheiten.
Deutschsprachiger Schriftsteller aus dem damaligen Österreich-Ungarn; die meisten seiner Werke wurden erst nach seinem Tod veröffenlicht. Kafkas Werke werden zur Weltliteratur gezählt.
1883-1924
Ich bin zwar nicht übertrieben faul. Es ist aber sehr hilfreich, dass Atmen ein Reflex ist.
2017
Nur, wer ab und zu gar nichts tut, hat die Chance, das Leben wirklich zu spüren.
2017