Zitate für die Seele
Zitatescout
 

Suche nach einem Zitat

oder

Wortzitate zum Thema: "Dummheit"

Nur ein Narr testet die Tiefe des Wassers mit beiden Füßen.
Gott schilt niemanden einen Narren.
Alle Menschen, die kein Herz haben, sind dumm. Denn die Gedanken kommen nicht aus dem Kopfe, sondern aus dem Herzen.
Einer der bedeutendsten deutschen Dichter und Journalisten des 19. Jahrhunderts
1797-1856
Toren und gescheite Leute sind gleich unschädlich. Die Halbwissenden, das sind die gefährlichen.
Deutscher Universalgelehrter und der bedeutendste Dichter des Landes; Seine meist gelesenen Werke sind "Faust" und "Die Leiden des jungen Werther".
1749-1832
Das ist das Schöne an einem Fehler: man muß ihn nicht zweimal machen.
US-amerikanischer Erfinder, mit dem Schwerpunkt auf dem Gebiet der Elektrizität und Elektrotechnik; Erfinder der Glühbirne, der Schallplatte uvm.
1847-1931
Einen Esel erkennt man an den langen Ohren, einen Narren an der langen Zunge.
Einen Ziegenbock fürchtet man von vorne, ein Pferd von hinten, einen Narren aber von allen Seiten.
Klüger als alle sein zu wollen, ist die größte Narrheit.
Dummheit is ooch ne Jabe Jottes, aber man darf ihr nich missbrauchen.
Unwissenheit ist der schlimmste Fehler.
Wenn fünfzig Millionen Menschen etwas Dummes sagen, bleibt es trotzdem eine Dummheit.
Französischer Schriftsteller und Literaturnobelpreisträger
1844-1924
Nichtstun ist eine der größten und verhältnismäßig leicht zu beseitigenden Dummheiten.
Deutschsprachiger Schriftsteller aus dem damaligen Österreich-Ungarn; die meisten seiner Werke wurden erst nach seinem Tod veröffenlicht. Kafkas Werke werden zur Weltliteratur gezählt.
1883-1924
Nach manchem Gespräch mit einem Menschen hat man das Verlangen, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzunicken oder vor einem Elefanten den Hut zu ziehen.
Russisch-sowjetischer Schriftsteller
1868-1936
Was man tut, muß man gründlich machen; selbst eine Torheit.
Französischer Schriftsteller, Sein Hauptwerk ist der rund 88 Titel umfassende, aber unvollendete Romanzyklus La Comédie humaine (dt.: Die menschliche Komödie).
1799-1850