Zitate für die Seele
Zitatescout
 

Suche nach einem Zitat

oder

Wortzitate zum Thema: "Anerkennung"

Anerkennung ist der Sauerstoff für menschliche Beziehungen.
Um Menschen zu ermutigen, musst du sie loben.
Gegen Angriffe kann man sich wehren, gegen Komplimente ist man machtlos.
Österreichischer Neurologe, Tiefenpsychologe, Kulturtheoretiker und Religionskritiker. Er wurde weltweit als Begründer der Psychoanalyse bekannt und gilt als einer der einflussreichsten Denker des 20. Jahrhunderts.
1856-1939
Die Menschen werden immer schlecht, wenn man sie schlecht behandelt.
Einer der bedeutendsten deutschen Dichter und Journalisten des 19. Jahrhunderts
1797-1856
Kaum hat mal einer ein bissel was, gleich gibt es welche, die ärgert das.
Heinrich Christian Wilhelm Busch, Deutscher Maler und Urvater des Comics; einer der einflussreichsten humoristischen Dichter und Zeichner Deutschlands; sein bekanntestes Werk: Max und Moritz
1832-1908
Es ist viel wertvoller, stets den Respekt der Menschen als gelegentlich ihre Bewunderung zu haben.
Schweizer Philosoph
1712-1778
Ein Wort, das von Herzen kommt, macht dich drei Winter warm.
Alles Fertige wird angestaunt, alles Werdende wird unterschätzt.
Deutscher Philosoph, Dichter und klassischer Philologe
1844-1900
Das Geheimnis der Erziehung liegt in der Achtung vor dem Schüler.
US-amerikanischer Philosoph, Schriftsteller und Führer der Transzendentalisten in Neuengland
1803-1882
Glaubt ihr, ihr hättet dafür Anerkennung verdient, dass ihr die liebt, die euch auch lieben? Das tun sogar die Sünder! Liebt eure Feinde! Erweist ihnen Gutes!
Neues Testament
Quelle: Lukas 6:32-35
In Demut achte einer den anderen.
Neues Testament
Quelle: Philipper 2,3
Nehmt euch in Acht! Wenn ihr Gutes tut, dann tut es nicht öffentlich, nur damit ihr bewundert werdet. In diesem Fall dürft ihr nicht erwarten, von eurem Vater im Himmel belohnt zu werden. Wenn du einem Bedürftigen etwas gibst, posaune es nicht heraus, wie es die Heuchler tun, die in den Synagogen und auf den Straßen mit ihren Wohltaten angeben, nur um die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen! Ich versichere euch: Das ist der einzige Lohn, den sie jemals dafür erhalten werden.
Neues Testament
Quelle: Matthäus 6:1,2
Lob und Tadel bringen den Weisen nicht aus dem Gleichgewicht.
wörtlich: "Erwachter"; Gründer der Weltreligion des Buddhismus
Schreibe Kränkungen in den Sand, Wohltaten in Marmor.
Nordamerikanischer Verleger, Schriftsteller, Naturwissenschaftler, Erfinder und Staatsmann. Gehörte zu den Gründervätern der Vereinigten Staaten, beteiligte sich am Entwurf der Unabhängigkeitserklärung und war einer ihrer Unterzeichner.
1706-1790
Jede große Institution ist der verlängerte Schatten eines einzelnen Menschen.
US-amerikanischer Erfinder, mit dem Schwerpunkt auf dem Gebiet der Elektrizität und Elektrotechnik; Erfinder der Glühbirne, der Schallplatte uvm.
1847-1931
Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sicherste Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen. Und was für Erfinder gilt, gilt auch für Sportler. Packen Sie es an - wieder und wieder. Versuchen Sie es noch einmal. So werden Glühbirnen erfunden - und Rekorde gebrochen.
US-amerikanischer Erfinder, mit dem Schwerpunkt auf dem Gebiet der Elektrizität und Elektrotechnik; Erfinder der Glühbirne, der Schallplatte uvm.
1847-1931
Ein Lob ist soviel wert wie der Mensch, der es ausspricht.
Spanischer Schriftsteller, Autor des "Don Quijote", gilt als spanischer Nationaldichter
1547-1616
Tue einem Kind Ehre an und es wird dir Ehre antun.
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
eigentlich Mohandas Karamchand Gandhi, indischer Rechtsanwalt, Widerstandskämpfer, Revolutionär, Publizist, Morallehrer, Asket und Pazifist.
1869-1948
Offenheit verdient immer Anerkennung.
Deutscher Politiker und Staatsmann, erster Reichskanzler des Deutschen Reiches
1815-1898
Um fremden Wert willig und frei anzuerkennen, muss man eigenen haben.
Deutscher Denker und bedeutender Vertretern der abendländischen Philosophie. Mit sein Werk "Kritik der reinen Vernunft" setzte er einen Wendepunkt in der Philosophiegeschichte. Mit Kant beginnt die moderne Philosophie.
1724-1804
Menschen kann man nicht besitzen. Man muss sie immer wieder neu gewinnen.
Deutscher Schriftsteller, befreundet mit Thomas Mann, als Son einer jüdischen Bankiersfamilie wurde er später Exilautor, bestimmt aber dennoch die deutsche Literatur seiner Zeit maßgeblich mit.
1887-1945
Eine der seltensten Befähigungen ist die Befähigung, Befähigung anzuerkennen.
US-amerikanischer Schriftsteller und Philosoph
1856-1915
Es gibt nichts Schöneres, als geliebet zu werden, geliebt, um seiner Selbst willen oder vielmehr; trotz seiner Selbst.
Französischer Schriftsteller, wird in Frankreich gern als der größte Autor des Landes bezeichnet. Bekannte Werke sind Der Glöckner von Notre Dame" und "Les Misérables".
1802-1885